SOWEGENO

Hotel Gardenia*** in Caorle

Meer, Strand, Geschichte und Kultur genießen.

Direkteinbuchung und Preisanfragen sind direkt im Hotel unter Tel.: +39 0421/818 40 oder info@hotelgardeniacaorle.com vorzunehmen.

Im Hotel sind Hunde erlaubt, Preis € 5,–/Tag/ohne Futter

Caorle (das antike Caprulae, Insel der Ziegen) wurde vor mehr als 2.000 Jahren von Fischern und Hirten gegründet. Im 5. Jahrhundert zählte Caorle zu den größten Städten Norditaliens mit mehr als 15.000 Einwohnern, die vom Handel, Fischfang und der Landwirtschaft lebten. Die Entstehung Venedigs brachte eine rasche Dekadenz Caorles mit sich. 1380 wurde es von Pietro Doria aus Genua geplündert, welcher es, weil es mit Venedig verbündet war, dem Boden gleichmachte.

Caorle bietet heute, vom Meer wie vom Festland aus gesehen, einen malerischen Anblick mit seinem zylindrischen, 48 m hohen Glockenturm aus dem Jahr 1100 und der uralten Kathedrale aus dem Jahr 1038. Den Herzen der Einwohner Caorles steht der kleine Kirchen-Leuchtturm der „Madonna dell‘Angelo“ nahe, auf dem Felsendamm errichtet, der großmütige Seeleute in den sicheren Hafen ruft. Um diese Symbole der Geschichte und des Glaubens herum erstreckt sich die vom Felsendamm umarmte Ortschaft mit ihren Hunderten einfachen und ärmlichen Häuschen, von denen keines dem anderen gleicht und die alle in lebhaften Pastelltönen gestrichen sind, dazu die Gassen und sonnigen Plätze, voll von originellen und interessanten Besonderheiten, die die venetische Küste berühmt gemacht haben. Wunderbar ist in Caorle auch die Meerpromenade, die sich entlang des gesamten Strandes im Osten, dann über den Damm und schließlich längs des Strandes im Westen erstreckt.

Der breite und flach abfallende Sandstrand ist besonders für Kinder geeignet. Bei diversen Spielen – Ball, Boccia, Federball etc. – besteht keine Gefahr, den „Nachbarn“ zu belästigen.

Hotel Gardenia
Im Hotel Gardenia werden Sie von der Familie Soncin betreut. Das Hotel liegt ca. 150 m
vom Strand und 300 m vom historischen Zentrum entfernt. Es verfügt über 65 mit DU/ WC, Kühlschrank, Telefon, Sat-TV, Safe und Föhn ausgestattete Zimmer, darunter auch
Familienzimmer mit Verbindungstür (mit 4 Betten bzw. 2 Badezimmern).
Seit geraumer Zeit steht den Gästen ein Schwimmbad zur Verfügung.

Das Frühstück ist ein reichhaltiges Buffet. Mittags besteht die Möglichkeit, gegen Aufpreis im Hotel zu essen. Am Abend werden Sie mit einer ausgewogenen und reichhaltigen Auswahl an
italienischen Gerichten verwöhnt. Ein Vorspeisen- und Salatbuffet runden den kulinarischen Genuss ab, es besteht die Möglichkeit, aus drei Hauptspeisen und mindestens drei Nachspeisen zu wählen.

Unmittelbar in der Nähe des Hotels gibt es eine Reihe von Freizeitangeboten, wie das
Aqualandia, einen Minigolfplatz und Tennisplätze. Strandbenützung – 2 Liegebetten und 1 Sonnenschirm pro Zimmer und zusätzlicher Liegestuhl pro weiterer Person sind inkludiert, ebenso die Benutzung des reservierten Strandes. Klimaanlage pro Tag/Zimmer € 4,00.

Neu:  2018 gibt es durchgehend die ganze Saison eine Familienaktion  – die Kosten der
Kinder bis 15,99 Jahre werden von younion_Die Daseinsgewerkschaft übernommen. Mehr Infos können Sie  anbei dem
Download zur Familienaktion Italien entnehmen.

Gruppenpreise auf Anfrage direkt im Hotel.

Artikel weiterempfehlen

© Verein SOWEGENO | Impressum